Mi. Dez 1st, 2021

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,
die Infektionszahlen steigen auch im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen rasant an.

Heute haben wir bereits eine 7-Tage-Inzidenz von 428,7 erreicht. Der Wert ist so hoch wie noch nie zuvor in dieser Pandemie. Corona nimmt wieder Fahrt auf und wir stecken mitten in der vierten Welle. Unser Gesundheitssystem im Landkreis und in der Region kann diese Situation derzeit zwar noch stemmen. Jedoch ist es jetzt höchste Zeit, das System zu entlasten. Es ist unsere Bürgerpflicht, dass jeder einzelne von uns seinen Beitrag dazu leistet.

Daher bitte ich insbesondere auch alle impffähigen Erwachsenen, falls noch nicht geschehen: Nehmen Sie das Angebot der kostenfreien Corona-Schutzimpfungen wahr. Bei uns im Landkreis haben Sie dazu bei niedergelassenen Ärzten, in den Impfsprechstunden des Landkreises in Neuburg und
Schrobenhausen-Mühlried die Gelegenheit dazu. Erfreulich ist, dass die Staatsregierung beschlossen hat, die Impfzentren wieder hochzufahren.

Das bedeutet, dass wir nach dem raschen Aufbau der Impfzentren wieder mehr Impfkapazitäten zur Verfügung haben und Ihnen mehr Zeitfenster für die Impfungen anbieten können. Darüber hinaus werden wir das Testangebot in den Landkreis-Testzentren ausweiten, damit wir auch dadurch mehr Sicherheit bekommen. Zudem gelten weiterhin die bisher bekannten Hygieneregeln, die wir bitte nicht aus den Augen verlieren dürfen.

Ich weise aber nochmals nachdrücklich darauf hin, dass die Impfungen der effektivste Weg sind, der Pandemie die Stirn zu bieten: Mit der Impfung schützen Sie sich selbst und Sie schützen andere, gerade Kinder und diejenigen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können.

Zeigen Sie sich solidarisch und verantwortungsbewusst. Jeder einzelne von uns kann und muss seinen Beitrag zum Einbremsen der Pandemie leisten. Nur durch unser eigenes Handeln können wir das seit vielen Monaten auf Anschlag arbeitende Gesundheitssystem und das Personal im Gesundheitswesen entlasten und dazu beitragen, Intensivbetten für schwerkranke Menschen und Notfälle freizuhalten. –  Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen

Kommentar verfassen