Mi. Apr 14th, 2021

München: In Bayern verbreitet sich eine neue Betrugsmasche mit gefälschten SMS über Paketbenachrichtigungen. Diese enthalten einen Bestätigungslink, über den Schadsoftware aufs Smartphone geladen werden kann.
Bei der Hotline für IT-Notfälle des bayerischen Landeskriminalamts gingen in den vergangenen Tagen so viele Anrufe von geschädigten oder besorgten Menschen ein, dass es laut einer Sprecherin zu längeren Wartezeiten kam. Ein weiteres Problem sei, dass sehr viele Leute von außerhalb Bayerns anrufen würden. Deshalb informierte das LKA nun über Twitter und Facebook, dass die Hotline nur für Betroffene aus aus dem Freistaat zuständig ist. – BR

Kommentar verfassen