Fr. Mrz 1st, 2024

Berlin: In der Bundeshauptstadt wird die von organisatorischen Problemen überschattete Bundestagswahl 2021 heute teilweise wiederholt. In einem Fünftel der Wahlbezirke sind mehr als eine halbe Million Menschen aufgerufen, erneut ihre Stimme abzugeben.
Eine Veränderung der Mehrheitsverhältnisse im Bundestag wird nicht erwartet. Möglich sind aber kleinere Verschiebungen bei einzelnen Abgeordneten. Bei der Bundestagswahl im September 2021 hatten in Berlin vielerorts Stimmzettel gefehlt oder es lagen die falschen vor, teils waren auch zu wenige Wahlkabinen vorhanden. Die Folge waren lange Schlangen vor den Wahllokalen, sodass manche Wähler ihre Stimme erst nach 18 Uhr abgeben konnten. Das Bundesverfassungsgericht hatte im Dezember entschieden, dass die Bundestagswahl deshalb teilweise wiederholt werden muss. Die Wahllokale sind von 8 bis 18 Uhr geöffnet. – BR

Kommentar verfassen