Do. Dez 2nd, 2021

Paris: In Frankreich gilt die 3G-Regel von heute an auch für Kinder ab zwölf Jahren und zwei Monaten.
Sie müssen nun beim Besuch von Freizeit- und Sportstätten, in Kinos, Restaurants oder im Fernzug einen Nachweis von Impfung, Genesung oder einem negativen Test vorlegen. Da Kinder erst ab zwölf Jahren geimpft werden können, wurde eine Frist von zwei Monaten eingeräumt, bis sie einen vollständigen Impfschutz erlangt haben. Während bei Erwachsenen nur ein digitaler Gesundheitspass mit den Nachweisen gilt, reicht bei Kinder und Jugendlichen auch ein Papierdokument. Der Gesundheitspass und die 3G-Regeln wurden im Sommer eingeführt und stießen auf viel Protest im Land. – BR

Kommentar verfassen