Di. Jan 18th, 2022

Rom: In Italien gelten seit Mitternacht weitere Corona-Auflagen, die sich auf das Reisen auswirken.
In Hotels, Restaurants und Skiliften ist nun die 2G-Regel vorgeschrieben – genauso wie im Nah- und Fernverkehr. Es bekommen also auch in Zügen, in Flugzeugen und auf Fähren nur noch Menschen Zutritt, die vollständig geimpft oder genesen sind. Damit reagiert die Regierung in Rom auf die stark gestiegene Zahl von Neuinfektionen. – BR

Kommentar verfassen