Di. Mai 21st, 2024

Lichtenfels: In der oberfränkischen Stadt ist die Mitarbeiterin eines Blumengeschäfts einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen.
Wie die Polizei mitteilte, wurde die leblose Frau gestern Abend nach Ladenschluss auf dem Boden aufgefunden. Der oder die Täter sind bislang noch auf der Flucht. Passanten hatten die 50-Jährige entdeckt. Ihnen war aufgefallen, dass deutlich nach Ladenschluss noch Licht im Geschäft brannte und im Außenbereich noch alle Waren aufgebaut waren. Die Kriminalpolizei sucht derzeit nach zwei Frauen, die kurz vor 18 Uhr das Geschäft betreten haben, und will sie als Zeuginnen befragen. Zudem hätten sich ein Mann und eine weitere Person im Bereich des Tatorts aufgehalten, hieß es. Konkrete Hinweise auf Täter oder Motiv gibt es laut Polizei aber offenbar noch nicht. – BR

Kommentar verfassen