So. Jun 23rd, 2024

Lübtheen: Seit gestern Nachmittag wüten auf zwei ehemaligen Truppenübungsplätzen in Mecklenburg-Vorpommern Waldbrände.

Sie sind nach Angaben des Landrates bis zum späten Abend auf 135 Hektar angewachsen. Rund 500 Einsatzkräfte sind an beiden Orten, um die Flammen zu bekämpfen. Die Gebiete bei Lübtheen und Hagenow sind mit Munition belastet. Es kam bereits zu Detonationen. Eine Ortschaft bei Lübtheen wurde am Abend evakuiert. Die Flammen standen rund 800 Meter von den Häusern entfernt. – BR

Kommentar verfassen