Mo. Jan 24th, 2022

Nürnberg – Rund 4200 Menschen haben in Nürnberg gegen die Corona-Politik protestiert, doppelt so viele wie erwartet.
Zwischenfälle gab es laut Polizei nicht. Die Demonstranten zogen von der Meistersingerhalle durch die Südstadt und wieder zurück. In Bamberg versammelten sich über 2100 Menschen. Auch in Ansbach, Bayreuth und Regensburg kam es zu Protesten gegen die Corona-Politik der Bundesregierung. In Rostock in Mecklenburg-Vorpommern gingen rund 4000 Menschen auf die Straße. Im sächsischen Landkreis Zwickau kam es zu Angriffen auf die Polizei; rund 14 Einsatzkräfte wurden verletzt. – BR

Kommentar verfassen