Mi. Jun 16th, 2021

München: Für die knapp 1,5 Millionen Einwohner der bayerischen Landeshauptstadt sind um Mitternacht wieder Lockerungen in Kraft getreten. Weil die 7-Tage-Inzidenz in München über die Ostertage unter 100 gesunken ist, gelten jetzt andere Corona-Regeln:
So kann in den Geschäften unter dem Motto „Click and Meet“ jetzt wieder eine Einkaufszeit gebucht werden. Auch Museen, Galerien und den Tierpark Hellabrunn kann man mit Termin besuchen. Außerdem wurde die Ausgangssperre in der Nacht aufgehoben – und es sind wieder private Treffen mit bis zu fünf Personen aus zwei Haushalten erlaubt. An den Kitas gilt allerdings weiterhin nur eine Notbetreuung. Wie es nach Osterferien an den bayerischen Schulen weitergehen soll, berät heute das Kabinett. Dabei wird es vor allem um eine erweiterte Testpflicht gehen. – BR

Kommentar verfassen