Sa. Dez 4th, 2021

Wien: Österreichs Regierung hat Ungeimpften einen Corona-Lockdown angedroht. Dieser Schritt werde bei einer besonders starken Auslastung der Intensivbetten kommen, sagte Bundeskanzler Schallenberg nach einer Krisensitzung in Wien.
Man sei drauf und dran, in eine Pandemie der Ungeimpften hineinzustolpern. Gesundheitsminister Mückstein betonte, wer weder geimpft noch genesen sei, müsse sich auf massive Ausgangsbeschränkungen einstellen. Das Verlassen der Wohnung sei dann nur noch aus triftigen Gründen möglich. Davon ausgenommen wären all jene, die nicht geimpft werden können, etwa Kinder unter zwölf Jahren. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt in Österreich bei knapp 230. Die Auslastung der Intensivbetten ist noch deutlich unter dem Grenzwert. – BR

Kommentar verfassen