Mi. Jun 12th, 2024

Innsbruck: Beim Klettern in Tirol ist eine 62-jährige Frau tödlich verunglückt.
Die Deutsche, die zu einer Dreierseilschaft gehörte, stürzte gestern in der Gimpel Nord-Ost-Wand ab, wie die Polizei in Tirol mitteilte. Ebenfalls in Tirol stürzte gestern ein 76-jähriger Deutscher beim Paragleiten ab und starb. Der Mann war am Startplatz Neunerköpfle in der Gemeinde Tannheim gestartet und dürfte in Turbulenzen geraten sein. In Bayern hat eine Canyoninggruppe gestern einen toten Wanderer in einem Bachbett bei Ruhpolding im Landkreis Traunstein gefunden. Laut Polizei war der 82 Jahre alte Mann aus dem Landkreis Altötting wohl beim Wandern in einem steilen Waldgelände abgestürzt und ins Bachbett gefallen. – BR

Kommentar verfassen