Di. Apr 16th, 2024

München: In der Mitte und im Süden Deutschlands droht ein Unwetter mit extremer Glatteisgefahr durch gefrierenden Regen.
Davon betroffen sein werden nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes ganz oder teilweise die Bundesländer Bayern, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Hessen, Thüringen und Sachsen. An mehreren Schulen fällt nach Angaben des bayerischen Kultusministeriums der Präsenz-Unterricht aus, vor allem in Unter- und Mittelfranken und in der Oberpfalz. Die Deutsche Bahn rechnet nach eigenen Angaben mit bundesweiten Auswirkungen auf Regional- und Fernverkehr. Sie hat die Zugbindung aufgehoben. Betroffen sein wird auch der Flugverkehr. Der Flughafen München erwartet bis zum Mittag erhebliche Einschränkungen, in Frankfurt am Main sollen diese auch am Donnerstag noch andauern. Passagieren wird empfohlen, sich vorab zu informieren und zudem für die Anfahrt mehr Zeit einzuplanen. – BR

Kommentar verfassen