So. Jun 23rd, 2024

Eichstätt. Am Freitag den 07.06.2024 bemerkte eine Anliegerin der Hofmühlstraße gegen 00:15 Uhr Lichter mehrerer Taschenlampen auf dem Gelände des Wertstoffhofes Eichstätt und verständigte die Polizeiinspektion Eichstätt.

Mehrere Streifen fuhren daraufhin die Tatörtlichkeit an. Hierbei sah eine Streifenbesatzung kurz vor dem Erreichen des Wertstoffhofes einen unbekannten männlichen Täter, der aus dem Areal des Wertstoffhofes heraus über die Mauer kletterte, flüchtete und unerkannt in der Dunkelheit entkam. Der Flüchtende ist etwa 1,70 Meter groß, ca. 16 bis 30 Jahre alt und trug dunkle Oberbekleidung. Bei der anschließenden Begehung des Wertstoffhofes konnten die Beamten eine aufgehebelte Türe eines Werkzeugcontainers feststellen. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 100 Euro. Weitere Personen konnten die Beamten im Inneren des Wertstoffhofes nicht auffinden. Ob Wertgegenstände entwendet wurden steht bis dato nicht fest. Hinweise zur Tat nimmt die Polizeiinspektion Eichstätt unter der Telefonnummer 08421/9770-0 entgegen.

Kommentar verfassen