Do. Mrz 4th, 2021

Jakarta: Ein indonesisches Passagierflugzeug mit 62 Menschen an Bord ist nach Behördenangaben ins Meer gestürzt. Die Boeing 737-500 sei kurz nach dem Start in der Hauptstadt Jakarta vom Radar verschwunden und abgestürzt, teilte die staatliche Such- und Rettungsbehörde mit.
Marineschiffe haben demnach bereits erste Wrackteile entdeckt. Zur Absturzursache gibt es noch keine Erkenntnisse. Allerdings herrschte in Jakarta schlechtes Wetter mit starkem Regen. Zudem wich der Pilot nach Angaben des Verkehrsministeriums aus unbekannten Gründen von der planmäßigen Route ab. – Rundschau Newsletter

Kommentar verfassen