Sa. Apr 20th, 2024

Berlin: Die Industrie fordert mehr Tempo beim Ausbau der Schieneninfrastruktur.
Während Europa in dieser Hinsicht wachse, stehe Deutschland massiv auf der Bremse, sagte der Chef des Bundesverbands der Industrie, Russwurm, den „Funke“-Zeitungen. Es gebe zu wenig Kapazität, Genehmigungen bräuchten zu lange. Das Ziel der Bundesregierung, bis 2030 ein Viertel aller Güter mit der Bahn zu transportieren, nannte Russwurm illusorisch. Bisher ist es knapp ein Fünftel. – BR

Kommentar verfassen