Mo. Mai 20th, 2024

Wiesbaden: Die Inflation in Deutschland ist in diesem Monat stabil geblieben. Nach vorläufigen Berechnungen des Statistischen Bundesamtes stiegen die Preise um 2,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat.
Das ist genauso viel wie im März. Besonders teuer waren Dienstleistungen. Die Preise für Nahrungsmittel stiegen dagegen nur wenig. Energie wurde günstiger, trotz der Mehrwertsteuererhöhung. Im Gegensatz zum Bundestrend ist die Inflation in Bayern leicht gestiegen. Nach Angaben des Landesamtes für Statistik beträgt sie 2,5 Prozent. Im März waren es 2,3 Prozent. Trotz des leichten Anstiegs ist die Teuerungsrate aber eine der niedrigsten der vergangenen Jahre. – BR

Kommentar verfassen