Mi. Jun 29th, 2022

Wiesbaden: Die Inflation in Deutschland ist zu Jahresbeginn höher als erwartet ausgefallen.
Nach einer Schätzung des Statistischen Bundesamts legten die Verbraucherpreise im Januar im Jahresvergleich um 4,9 Prozent zu. Ökonomen hatten einen etwas geringeren Anstieg von 4,4 Prozent erwartet. Details zur Entwicklung der Teuerungsrate werden am Morgen bekannt gegeben. – BR

Ein Gedanke zu „Inflation lag im Januar bei 4,9 Prozent“

Schreibe eine Antwort zu Echtgeld-Verwendung: Inflation sollte Kauf- und Investitionslaune ankurbeln - brennessel magazin Antwort abbrechen