Sa. Feb 24th, 2024

Wiesbaden: Das vergangene Jahr hat die Verbraucher in Deutschland mit der zweithöchsten Teuerungsrate seit der Wiedervereinigung belastet.
Im Jahresschnitt legten die Verbraucherpreise um 5,9 Prozent zu, wie das Statistische Bundesamt auf Basis vorläufiger Daten errechnet hat. 2022 betrug die Inflationsrate 6,9 Prozent. Im vergangenen Dezember stiegen die Preise um 3,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Mehrere Prognosen gehen davon aus, dass die Inflationsrate heuer weiter sinken wird. So erwarten die Wirtschaftsweisen eine Teuerung von durchschnittlich 2,6 Prozent. Das Ifo-Institut rechnet mit 2,2 Prozent im Durchschnitt dieses Jahres. – BR

Kommentar verfassen