Di. Apr 16th, 2024

München: Der bayerische Innenminister Herrmann hat angekündigt, dass mehr Geld in die Integration fließen soll. Entsprechende Pläne würden dem Landtag vorgelegt, sagte Herrmann in der „Münchner Runde“ im BR-Fernsehen.
Bayern brauche eine engagierte Integrationspolitik. Er wolle jedoch die Einwanderung „deutlich reduzieren“, so Herrmann. Zur Begründung sagte er, Deutschland vertrage nicth so viel Einwanderung wie im vergangenen Jahr. 2023 wurden in Bayern mehr als 45.000 Asylanträge gestellt, mehr als doppelt so viele wie im Jahr zuvor. Viele Kommunen haben Schwierigkeiten, die Geflüchteten unterzubringen. – BR

Kommentar verfassen