Mo. Mai 20th, 2024

Hamburg: Bundesinnenministerin Faeser hat nach der Amoktat von Hamburg noch einmal bekräftigt, dass sie das Waffengesetz verschärfen will.
In den ARD-Tagesthemen sagte sie, dass künftig beim Antrag auf eine Waffenbesitzkarte künftig überprüft werden soll, ob jemand psychologisch geeignet ist. Außerdem brauche es eine bessere Vernetzung zwischen den Behörden, vor allem bei einem Wohnortwechsel. Der 35-jährige Sportschütze war seit 2015 in Hamburg gemeldet, aufgewachsen ist er in Kempten in Bayern. Er hatte vorgestern Abend in einem Gebäude der Zeugen Jehovas sieben Menschen erschossen und sich anschließend selbst getötet. – BR

Kommentar verfassen