Mi. Jun 29th, 2022

München: Das bayerische Innenministerium warnt vor einer neuen Kampagne von Scientology.
Die Organisation versende derzeit mit Hilfe einer Tarnorganisation Broschüren an Schulen, Justizvollzugsanstalten und andere öffentliche Einrichtungen, heißt es in einem internen Schreiben des Ministeriums, das dem BR vorliegt. Als Beispiel wird ein Prospekt genannt mit dem Titel „Wie man gute Entscheidungen trifft“, der von einer Scientology-Tarnorganisation mit dem Namen „Eltern-Werteinitiative“ herausgegeben wird. Die Urheber behaupteten, die Broschüre sei weltanschaulich neutral und dürfe daher von Behörden und Beschäftigten verteilt werden. Damit werde die Öffentlichkeit bewusst über den Scientology-Hintergrund getäuscht, schreibt das Innenministerium. – BR

Kommentar verfassen