Mi. Mai 22nd, 2024

Berlin: Führende deutsche Wirtschaftsinstitute rechnen damit, dass Deutschland in eine Rezession rutscht. Sowohl das Münchner Ifo-Institut als auch das Kieler Institut für Weltwirtschaft erwarten, dass das Bruttoinlandsprodukt im laufenden ersten Quartal weiter schrumpft.
Aus dem Münchner Ifo-Institut hieß es, die deutsche Wirtschaft sei wie gelähmt, die Stimmung in Unternehmen und Haushalten schlecht und die Unsicherheit hoch. Für die Jahresmitte sagen die Wirtschaftsforscher zwar eine spürbare Besserung voraus, so dass es im Gesamtjahr auf ein kleines Wachstum hinauslaufen dürfte. Sowohl die Kieler als auch die Münchner Forscher senkten aber ihre Prognose stark ab – auf 0,1 beziehungsweise 0,2 Prozent. – BR

Kommentar verfassen