So. Jun 16th, 2024

Moskau: Die russische Regierung hat offenbar konkrete Pläne, die Republik Moldau an sich zu binden.
WDR, NDR und SZ berichten über ein Strategiepapier aus dem Kreml. Demnach sollen pro-russische Strömungen gefördert und gleichzeitig eine Westorientierung Richtung Nato und EU unterbunden werden. Westliche Geheimdienste halten das Dokument für authentisch. Derweil sorgt ein Zwischenfall über dem Schwarzen Meer für diplomatische Verstimmungen zwischen den USA und Russland. Eine amerikanische Drohne ist nach einer Begegnung mit russischen Kampfjets abgestürzt. Die USA sprechen von einer Kollision, der Kreml von einem missglückten Ausweichmanöver. – BR

Kommentar verfassen