Mo. Mai 27th, 2024

Teheran: Der Iran droht offen mit Angriffen auf israelische Botschaften in der Region. Ein Berater des geistlichen Führers Chamenei sagte, keine der diplomatischen Vertretungen sei mehr sicher.
Israel habe deshalb bereits 27 Botschaften geschlossen, zum Beispiel in Jordanien, Ägypten und der Türkei. Israels Verteidigungsminister Gallant erklärte, man sei auf jedes Szenario vorbereitet. Anlass der jüngsten Drohungen ist der Tod von sieben – zum Teil hochrangigen – Mitgliedern der iranischen Revolutionsgarden. Sie waren am vergangenen Montag bei einem Luftangriff in der syrischen Hauptstadt Damaskus getötet worden. US-Medien berichten schon seit Tagen, ein iranischer Vergeltungsschlag werde noch vor dem Ende des Fastenmonats Ramadan übermorgen befürchtet. – BR

Kommentar verfassen