Di. Dez 6th, 2022

New York: Der Iran hilft offenbar gezielt dem russischen Militär im Krieg gegen die Ukraine.
Einem aktuellen Medienbericht zufolge soll die iranische Führung auch Ausbilder schicken, um russische Truppen beim Umgang mit iranischen Drohnen zu unterstützen. Wie die New York Times unter Berufung auf US-Regierungskreise schreibt, sollen sich diese Ausbilder auf einem russischen Militärstützpunkt auf der Krim befinden. Laut Nachrichtenagentur Reuters, könnten die mutmaßlichen iranischen Drohnenlieferungen an Russland heute auch Thema im UN-Sicherheitsrat werden. Den Informationen zufolge wollen die USA, Großbritannien und Frankreich die iranischen Waffenlieferungen auf die Agenda setzen. Die Führung in Teheran bestreitet, Drohnen an Russland zum Einsatz in der Ukraine geliefert zu haben. – BR

Kommentar verfassen