Di. Jul 23rd, 2024

Teheran: Nach neuen EU-Sanktionen gegen den Iran hat das Land seinerseits Strafmaßnahmen gegen mehr als 30 Unternehmen und Personen aus der Europäischen Union verhängt.

Betroffen von den Sanktionen sind laut einer Liste des iranischen Außenministeriums unter anderem die Bundestagsabgeordneten Roderich Kiesewetter von der CDU und Renata Alt von der FDP. Am Montag hatten die EU-Außenminister wegen der anhaltenden Gewalt gegen Demonstranten im Iran ihre Sanktionen gegen Teheran verschärft. – BR

Kommentar verfassen