Di. Sep 28th, 2021

Taschkent: Nach Angaben von Außenminister Maas ist Usbekistan bereit, afghanische Ortskräfte und Schutzbedürftige einreisen und dann nach Deutschland ausfliegen zu lassen.
Das hat Maas bei Gesprächen mit der Regierung in Taschkent vereinbart. Nach seinem Besuch in der usbekischen Hauptstadt flog der Außenminister weiter nach Tadschikistan. In Kabul setzen die USA ihre Evakuierungsmission fort. Am Morgen waren auf den Flughafen mehre Raketen abgefeuert, aber von einem Abwehrsystem abgefangen worden, sagte ein US-Beamter. – Der Vorsitzende der Münchner Sicherheitskonferenz Ischinger befürchtet, dass in Afghanistan ein – so wörtlich – “neues Nest für islamistischen Terror” entstehen wird. In einem Interview riet er zu Gesprächen mit den militanten Islamisten. Heute kommt auch der UN-Sicherheitsrat zu einer Sondersitzung zusammen, um über die Einrichtung einer Sicherheitszone in Kabul zu sprechen. – BR

Kommentar verfassen