Mo. Mai 20th, 2024

Tel Aviv: Das israelische Militär hat nach eigenen Angaben einen neuen Grenzübergang für humanitäre Hilfe in den Gazastreifen geöffnet.
Der Übergang „West-Eres“ liegt demnach im Norden des Palästinensergebiets. Über ihn sollen Hilfsgüter für Zivilisten in den Gazastreifen gebracht werden können. In Israel wurde am Abend an die getöteten Soldaten und Terroropfer des Landes erinnert. Der alljährliche Gedenktag stand diesmal unter dem Eindruck des andauernden Krieges in Gaza. – BR

Kommentar verfassen