So. Apr 14th, 2024

Gaza-Stadt: Bei einem israelischen Angriff auf ein Flüchtlingslager im Gazastreifen sind nach Angaben der Hamas mindestens 50 Menschen getötet worden.
150 Personen seien verletzt. Das israelische Militär erklärte, der Angriff habe einer Kommandozentrale der Hamas gegolten. Eine große Zahl von Hamas-Terroristen sei getötet, Tunnel seien zerstört worden. Angesichts der Angriffe will Ägypten heute Verletzte aus dem Gazastreifen aufnehmen und behandeln. Medizinische Teams sollen am Grenzübergang Rafah vor Ort sein. Die Grenzbehörde des Gazastreifens erklärt, Ägypten habe sich zur Aufnahme von mehreren Schwerverletzten bereit erklärt. Rund 15 Kilometer von Rafah soll ein 1.300 Quadratmeter großes Feldlazarett entstehen. – BR

Kommentar verfassen