Di. Mai 28th, 2024

Washington: Die US-Regierung hält es für möglich, dass Israel im Gazakrieg internationales Recht gebrochen hat – auch mit Waffen, die die USA geliefert haben.
Das Weiße Haus betonte dennoch, man vertraue weiter auf Zusicherungen Israels, dass mit US-Waffen kein Völkerrecht gebrochen werde. US-Verteidigungsminister Austin hatte Mitte der Woche erklärt, Israel bestimmte schwere Waffen nicht mehr zu liefern. Präsident Biden sagte danach, sollte Israel den angekündigten Großangriff auf die Stadt Rafah im Gazastreifen starten, würden die USA dem Land weitere Waffen vorenthalten. – BR

Kommentar verfassen