Mi. Jun 29th, 2022

Jerusalem: In Israel steht offenbar die fünfte Parlamentswahl in gut drei Jahren bevor.
Das Büro von Ministerpräsident Bennett teilte mit, dass die Acht-Parteien-Koalition aufgelöst wird. Die Abgeordneten in der Knesset würden in den kommenden Tagen darüber abstimmen, hieß es. Außenminister Lapid soll laut Medienberichten eine Übergangsregierung bis zu den Wahlen führen. Bennet und Lapid hatten sich vor einem Jahr auf die Koalition aus acht Parteien aus allen politischen Lagern in Israel geeinigt. Dem Bündnis war es zuletzt nicht mehr gelungen, eine gemeinsame Linie zu finden. Seit mehr als zwei Monaten hatte es wegen abtrünniger Abgeordneter de facto keine Mehrheit mehr im Parlament. – BR

Kommentar verfassen