Fr. Sep 24th, 2021

Tel Aviv: Trotz internationaler Appelle zur Deeskalation hält der Raketenbeschuss auf Israel offenbar an. Nach Angaben der israelischen Armee feuern Terrorgruppen in Gaza ununterbrochen auf israelische Zivilisten.
Schon vor Mitternacht war von mehr als 150 Raketen die Rede. Israel reagierte mit Angriffen auf den Gazastreifen, der von der militant-islamistischen Hamas beherrscht wird. Dabei sollen 20 Palästinenser getötet worden sein. Laut dem palästinensischen Gesundheitsministerium befinden sich darunter auch neun Kinder. Die EU und die USA verurteilten die Zuspitzung des Konflikts und forderten ein sofortiges Ende der Gewalt. Der UN-Sicherheitsrat in New York kam zu einer Sitzung zusammen. – BR

Kommentar verfassen