So. Mrz 3rd, 2024

New York: Israel hat in der Vollversammlung der Vereinten Nationen seinen Krieg gegen die Terrororganisation Hamas verteidigt. UN-Botschafter Erdan sagte, die Hamas-Mitglieder seien „die neuen Nazis“ und wollten alle Juden töten.
Bei der Dringlichkeitssitzung zum Nahost-Krieg kündigte der Botschafter an, dass Israel die Hamas zerstören werde. Vertreter des UN-Beobachterstaates Palästina sowie von Jordanien und dem Iran warfen Israel schwere Verbrechen vor. Israel verübe einen „Genozid“ in Gaza, sagte der iranische Repräsentant. Er warnte die USA außerdem, im Falle andauernder Kämpfe im Gazastreifen würden auch die Vereinigten Staaten direkt von dem Konflikt betroffen werden. Der Iran wolle aber keine Ausweitung des Krieges – BR

Kommentar verfassen