Fr. Mai 24th, 2024

Tel Aviv: Israel treibt offenbar die Vorbereitungen für eine Offensive in Rafah weiter voran. Premierminister Netanjahu wies internationale Warnungen vor diesem Schritt erneut zurück.
Wörtlich sagte er: „Keine Macht der Welt wird uns stoppen.“ Gestern hatte Netanjahu erklärt, ein Termin für den Militäreinsatz in der Stadt im Süden des Gazastreifens stehe bereits fest. Nach Informationen der Nachrichtenagentur AFP will die israelische Regierung vor einem Angriff auf Rafah Zelte für 500.000 Menschen kaufen. In der Stadt sollen sich derzeit mehr als 1,5 Millionen Menschen aufhalten, die vor den Kämpfen im restlichen Gazastreifen geflohen sind. Bundesaußenministerin Baerbock rief Israel und die islamistische Hamas noch einmal eindringlich zu einem Kompromiss auf: Die Geiseln in der Hand der Hamas müssten endlich freikommen, nur so werde es auch eine Feuerpause geben können. – BR

Kommentar verfassen