Mo. Jul 15th, 2024

Jerusalem: Bei dem israelischen Militäreinsatz im palästinensischen Flüchtlingslager Dschenin ist am Abend ein israelischer Unteroffizier getötet worden.

Wie die Armee mitteilte, ist der Mann während des Einsatzes erschossen worden. Zuvor hatte das Militär darüber informiert, dass es den Rückzug aus dem Flüchtlingslager eingeleitet hat. Dem palästinensischen Gesundheitsministerium zufolge sind bei den Aktionen insgesamt mindestens zwölf Palästinenser getötet worden. In Tel Aviv verletzte ein Mann aus dem Westjordanland sieben Menschen, ehe er von einem bewaffneten Passanten getötet wurde. Der Palästinenser war zunächst mit seinem Auto in eine Menschengruppe gefahren und stach anschließend auf die Menschen um sich herum ein. In der Nacht griff Israel Ziele im Gazastreifen an – als Reaktion auf Raketenbeschuss von dort. – BR

Kommentar verfassen