Di. Mai 21st, 2024

Gaza-Stadt: Eine Kommando-Einheit hat die Leiche einer weiteren israelischen Geisel im Gazastreifen geborgen. Das teilte das israelische Militär mit.
Der 47 Jahre alte Mann sei in Chan Junis gefangen gehalten und von der Terrororganisation Islamischer Dschihad getötet worden, hieß es unter Berufung auf Erkenntnisse des Geheimdienstes. Die Terrororganisation hatte in den vergangenen Monaten noch zwei Videos des Mannes veröffentlicht. Nach Armeeangaben wurde die Leiche in der Nacht geborgen, nach Israel gebracht und dort identifiziert. Wie genau die Geisel getötet wurde, teilte das Militär nicht mit. Bereits gestern hatte die israelische Armee den Tod einer weiteren, weiblichen Geisel bekannt gegeben. Israelischen Schätzungen zufolge sind noch knapp 100 der verbliebenen Geiseln am Leben. – BR

Kommentar verfassen