Mo. Mai 20th, 2024

Tel Aviv: In Israel tagt derzeit das Kriegskabinett unter Ministerpräsident Netanjahu. Hinter verschlossenen Türen wird über eine Antwort auf den nächtlichen Angriff des Irans beraten.
Insgesamt feuerte der Iran mehr als 300 Drohnen, Marschflugkörper und Raketen auf Israel. Das Militär in Tel Aviv teilte mit, dass fast alle Flugkörper aus dem Iran abgefangen werden konnten. 31 Menschen wurden demnach verletzt. Teheran gab am Nachmittag bekannt, dass es seine Nachbarländer bereits vor drei Tagen über den Angriff auf Israel informiert habe. Außenminister Amirabdollahian sagte, die Angriffe des Iran seien begrenzt gewesen und dienten der Selbstverteidigung. – BR

Kommentar verfassen