Do. Jun 24th, 2021

Tel Aviv: Israels Sicherheitskabinett will nach ARD-Informationen heute Abend über eine Feuerpause mit der radikal-islamischen Hamas im Gazastreifen beraten. Um eine Vermittlung zwischen Israel und den Palästinensern hat sich heute auch Bundesaußenminister Maas bemüht.
Bei seinem Treffen mit dem israelischen Außenminister Aschkenasi bekräftigte Maas Israels Recht auf Selbstverteidigung. Der deutsche Außenminister betonte aber auch, dass die Gewalt schnell beendet werden müsse. Bundeskanzlerin Merkel kündigte an, dass Deutschland in enger Abstimmung mit den USA, Frankreich und Großbritannien auf eine längerfristige Lösung im Konflikt zwischen Israelis und Palästinensern hinarbeiten will. Dafür müsse es indirekte Kontakte zur Hamas geben, etwa über Ägypten oder andere arabische Staaten, sagte Merkel auf dem WDR-Europaforum. – BR

Kommentar verfassen