Mi. Jun 29th, 2022

Rom: Ab morgen gibt es für die Einreise nach Italien keine corona-bedingten Beschränkungen mehr.
Urlauber und Geschäftsreisende brauchen nicht mehr nachzuweisen, dass sie geimpft, genesen oder getestet sind. Das hat das Außenministerium in Rom gestern erklärt. Italien hatte im Zuge der Pandemie einige der striktesten Corona-Regeln innerhalb von Europa verhängt, mittlerweile wurden die meisten allerdings aufgehoben. Eine Maskenpflicht gibt es nur noch in Schulen und in öffentlichen Verkehrsmitteln. – BR

Kommentar verfassen