Fr. Aug 19th, 2022

Tokio: Der Konflikt zwischen China und Taiwan trifft nun offensichtlich auch Japan. Wie das Verteidigungsministerium in Tokio mitgeteilt hat, sind fünf chinesische Raketengeschosse in japanischem Gewässern eingeschlagen.
Man habe dagegen in Peking auf das Schärfste protestiert. Mittlerweile hat China rund um Taiwan die größte militärische Machtdemonstration seit Jahrzehnten voll anlaufen lassen. Ziel des Manövers ist, eine Luft- und Seeblockade der demokratischen Inselrepublik zu üben. Dies soll Taiwan vor weiteren Bestrebungen nach Unabhängigkeit abschrecken. Auslöser ist der Besuch der US-Spitzenpolitikerin Pelosi, die Taiwan die volle Solidarität Washingtons versichert hatte. Dies hatte in Peking für große Verärgerung gesorgt. – BR

Kommentar verfassen