Mi. Mai 25th, 2022

– Endlich wieder live: Konzerterlebnis am 17. Februar
– Verneigung vor einer Legende der Jazzgeschichte
– Sechs Musiker aus drei Ländern auf der Bühne

Ingolstadt – Schon der Name ist Verantwortung. Botschafter_in zu sein, das bedeutet, ein Land oder auch eine bestimmte Philosophie, eine Errungenschaft zu vertreten. Es geht aber auch darum, eine Botschaft zu senden. Im Falle von Louis Armstrong ist es die einer globalen Musik, die Menschen zusammenbringt. Dieser Aufgabe haben sich sechs Musikschaffende aus drei Ländern verschrieben, die im Geiste von Louis Armstrong agieren. Am 17. Februar treten sie im Audi Forum Ingolstadt auf.

Louis Armstrong, legendärer Trompeter und Sänger, hatte zeitlebens ein Näschen für Trends und das, was die Leute gerne hören wollten, ohne dabei in Beliebigkeit abzugleiten. 1947 rief „Satchmo“, wie er mit Spitznamen hieß, zusammen mit seinem Manager Joe Glaser die wohl bekannteste Dixieland-Formation aller Zeiten ins Leben: „Louis Armstrong and his All Stars“. Das Sextett verewigte sich in Hunderten von Live- und Studioaufnahmen und kreierte Welthits wie „Mack The Knife“, „Hello Dolly“ oder „What A Wonderful World“.

Drei Briten, zwei Deutsche und ein Australier stellen sich der Aufgabe, diesen Geist wieder aufleben zu lassen, ohne dabei Satchmo und seine Gefährten bis in den letzten Halbton zu kopieren. Armstrongʼs Ambassadors geht es vielmehr darum, den Stil sowie die bekanntesten Phrasen und musikalischen Markenzeichen der All Stars behutsam in die Gegenwart zu transportieren, um die Leidenschaft und Begeisterung dieser Ära erneut zu entfachen.

Mit dem Livekonzert der Armstrong’s Ambassadors setzt Audi seine Reihe Jazz im Audi Forum Ingolstadt in enger Zusammenarbeit mit dem Birdland Jazzclub Neuburg fort. Karten gibt es online zu regulär 25 Euro sowie ermäßigt für 20 Euro. Konzertbeginn im Audi museum mobile ist um 20 Uhr.

Die Gesundheit und Sicherheit von Besuchenden und Mitarbeitenden hat für Audi oberste Priorität. Vorbehaltlich gesetzlicher Änderungen gilt für diese Veranstaltung 2G-Plus sowie eine durchgängige FFP2-Maskenpflicht. – Arno-Michael Drotleff, Audi Forum Ingolstadt

Kommentar verfassen