Mi. Apr 14th, 2021

Berlin: Fast jedes fünfte Unternehmen sieht sich durch die Corona-Krise in seiner Existenz bedroht. Das geht aus einer Umfrage des Münchner ifo-Instituts hervor.
Demnach fürchteten im Februar 18,7 Prozent Unternehmen um ihre Zukunft, letztes Jahr im November waren es noch 17,6 Prozent. Im Mai 2020 sahen sich hingegen sogar 21,8 Prozent vor dem Aus. Laut der aktuellsten Umfrage verspürt die Reisebranche derzeit die stärksten Existenzängste. Hier sind es 83,7 Prozent der Firmen. Nicht viel besser sieht es bei den Hotels aus. Dort bangen 82,3 Prozent um ihren Fortbestand. – Rundschau-Newsletter

Kommentar verfassen