Di. Dez 6th, 2022

London: Der nach zahlreichen Skandalen aus dem Amt geschiedene, frühere britische Premierminister Johnson soll Berichten zufolge genügend Rückhalt in seiner Fraktion für eine erneute Kandidatur haben.
Mehrere britische Sender berichten übereinstimmend unter Berufung auf eine Johnson nahestehende Quelle, dieser habe die nötigen 100 Unterstützer beisammen und könne damit antreten. Andere Medien kommen allerdings auf deutlich weniger öffentliche Unterstützer. Noch bis Montagnachmittag können sich Kandidaten für die Nachfolge der scheidenden britischen Premierministerin Truss bewerben. Als Favorit gilt derzeit der frühere Finanzminister Sunak. Außerdem ist noch die für Parlamentsfragen zuständige Ministerin Mordaunt im Rennen. Die Entscheidung soll im Laufe der kommenden Woche fallen. – BR

Kommentar verfassen