Di. Mai 17th, 2022

London: Angesichts der angespannten Situation im Ukraine-Konflikt will Großbritannien sein militärisches Engagement in Osteuropa ausweiten.
Premier Johnson erwägt die Zahl britischer Soldaten dort zu verdoppeln und Estland Waffen zur Verteidigung zu liefern. Aktuell hat Großbritannien etwa 1200 Soldaten in Estland, der Ukraine und Polen stationiert. Johnson habe dem Militär befohlen, sich darauf vorzubereiten, die Nato-Verbündeten in Europa zu Land, zu Wasser und in der Luft zu unterstützen, heißt es aus London. In Brüssel sollen die Details des britischen Angebots besprochen werden. Anfang Februar will sich Johnson mit den Staats- und Regierungschefs der Nato-Mitglieder treffen. Der Westen befürchtet, dass der Kreml einen Einmarsch in die Ukraine plant. Moskau dementiert das bisher. – BR

Kommentar verfassen