Fr. Mrz 1st, 2024

Berlin: Das Bundeskabinett hat eine Anhebung des gesetzlichen Mindestlohns beschlossen. Demnach erhöht sich die Lohnuntergrenze zum neuen Jahr um 41 Cent auf 12 Euro 41.
In einem zweiten Schritt sieht die Vorlage von Arbeitsminister Heil vor, dass der Mindestlohn Anfang 2025 erneut um 41 Cent steigt. Die Bundesregierung setzt damit einen Beschluss der Mindestlohnkommission um, der gegen die Stimmen der Arbeitnehmerseite aber mit der erforderlichen Mehrheit gefasst worden war. – BR

Kommentar verfassen