Do. Feb 29th, 2024

Gaza: Nach der einwöchigen Waffenruhe toben im Gazastreifen wieder heftige Kämpfe. Israels Armee griff nach eigenen Angaben binnen weniger Stunden mehr als 200 Ziele im Norden und im Süden des abgeriegelten Küstengebiets an.
Laut dem von der islamistischen Hamas kontrollierten Gesundheitsministerium wurden bei den Luftangriffen mehr als hundert Menschen getötet. Wegen der Bombardierungen wurden Hilfslieferungen in den Gazastreifen vorerst gestoppt. Die Hamas feuerte Dutzende Raketen auf Israel ab. – Die „New York Times“ berichtet heute, dass Israel schon seit mehr als einem Jahr Kenntnisse über den geplanten Großangriff der Hamas am 7. Oktober hatte. Die Angriffspläne der Terroristen seien aber von Geheimdiensten und Militär als zu anspruchsvoll und schwierig in der Ausführung abgetan worden. – BR

Kommentar verfassen