Di. Apr 23rd, 2024

Hamburg: Die Kaffeeversorgung hierzulande könnte im nächsten Jahr ins Stocken geraten – wegen einer neuen EU-Verordnung. Darauf hat der Deutsche Kaffeeverband hingewiesen und vor einer Unterversorgung bei steigenden Preisen gewarnt.
Hintergrund ist eine EU-Regelung, die ab dem Jahreswechsel angewendet werden muss. Sie verlangt von Unternehmen eine Erklärung, wonach für ihre Produkte kein Wald mehr gerodet oder geschädigt werden darf. Die EU-Kommission widerspricht. Sie verwies auf das Ergebnis einer Untersuchung, wonach es nur sehr begrenzte Auswirkungen auf die Preise gebe. – BR

Kommentar verfassen