Fr. Jul 19th, 2024

Lissabon: In der portugiesischen Hauptstadt beginnt heute der Weltjugendtag der katholischen Kirche.

Laut den Organisatoren werden rund 600.000 Jugendliche aus aller Welt erwartet. Sie wollen bis Ende der Woche gemeinsam beten und diskutieren. Papst Franziskus will morgen nach Portugal reisen, um unter anderem einen Open-Air-Gottesdienst mit den jungen Katholiken zu feiern. Zudem will er nach Angaben des Vatikan mit Missbrauchsbetroffenen zusammenkommen. In Portugal gibt es wegen der hohen Kosten auch Kritik am Weltjugendtag. Dafür sind rund 160 Millionen Euro veranschlagt, die sich die katholische Kirche, die Stadt Lissabon und der Staat teilen wollen. – BR

Kommentar verfassen