Mo. Jul 4th, 2022

Nürnberg: Einer Studie zufolge wird die Kaufkraft der Menschen in Deutschland kommendes Jahr deutlich ansteigen.
Das Marktforschungsinstitut GfK schätzt, dass jedem Deutschen 2022 pro Kopf durchschnittlich rund 24.800 Euro für Konsumausgaben zur Verfügung stehen. Das sind über 1.000 Euro mehr als in diesem Jahr. Wegen der Corona-Pandemie war der Anstieg zuletzt nur gering ausgefallen. Am höchsten wird die Kaufkraft pro Kopf weiterhin in Bayern sein. Die Marktforscher prognostizieren in ihrer Studie im Schnitt fast 27.000 Euro. Die geringste Kaufkraft haben die Menschen in Mecklenburg-Vorpommern, allerdings wächst diese in den ostdeutschen Bundesländern am stärksten an. – BR

Kommentar verfassen