Do. Sep 23rd, 2021

Eitensheim – Bislang unbekannte Täter haben Dienstagabend (07.09.2021) in Eitensheim einen Kaugummiautomaten gesprengt.
Gegen 20 Uhr bemerkte ein Zeuge einen lauten Knall an der Bushaltestelle in der Gaimersheimer Straße. Kurz darauf wurde von einem weiteren Zeugen ein weißer Wagen gesehen, der sich schnell in Richtung Gaimersheim entfernte. Wie sich vor Ort herausstellte, wurde der Kaugummiautomat an der Außenwand der Bushaltestelle mit einem Böller gesprengt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 250 Euro. Am Tatort aufgefundenes Münzgeld wurde von den Beamten sichergestellt. Zeugenangaben zufolge hielten sich zur Tatzeit drei Jugendliche in diesem Bereich auf, die sich danach zu Fuß entfernten. Sachdienliche Hinweise hierzu nimmt die Polizeiinspektion Eichstätt unter der Telefonnummer 08421/9770-0 entgegen.

Kommentar verfassen